Rhabarber-Upside-Down-Kuchen

Rhabarber-Upside-Down-Kuchen
Backzeit: 1 Std.
lebensmuster
Kalorien: 3138kcal

Zutaten

  • 1,3 kg Rhabarber
  • 3 Stück Eier
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Quark
  • 50 g glutenfreie Mehlmischung
  • 50 g braunen Zucker
  • 120 g Ahornsirup
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Stück Bio-Limetten
  • 1 EL Butter
  • 130 g Haferkekse glutenfrei

Nährwertangaben

Calories: 3138kcal | Carbohydrates: 340g | Protein: 109g | Fat: 149g | Saturated Fat: 80g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 290mg | Sodium: 1096mg | Potassium: 4207mg | Fiber: 27g | Sugar: 176g | Vitamin A: 4988IU | Vitamin C: 105mg | Calcium: 1660mg | Iron: 7mg

Anleitung mit Thermomix

thermomix-klein

Du hast einen Thermomix, wunderbar, dann backe nach dieser Anleitung.

schuessel

Backe mit dieser Anleitung mit Schüssel und Handrührgerät.

Anleitung mit Thermomix

Zubereitung

1 .

Rhabarber waschen, putzen und schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. 30 g braunen Zucker mit Vanille und Rhabarber mischen. 
Eine 26er Springform von außen doppelt in Alufolie einwickeln, damit kein Saft entlaufen kann. Den Rand der Springform einfetten.
Rhabarberstücke aufrecht an den Rand der Form stellen. Siehe Bild.

2.

Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. Haferkekse in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

3.

Limetten heiß abwaschen und die Schale fein abraspeln, Saft auspressen. Mascarpone, Quark, Limettenschale und Saft, Eier, glutenfreie Mehlmischung, Vanillezucker und Ahornsirup in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 4 vermischen. Creme vorsichtig über den Rhabarber geben. Dabei darauf achten, das der Rhabarber nicht umfällt.

4.

Haferkekse über die Creme verteilen und leicht andrücken.
Kuchen für 60 Minuten im heißem Backofen backen.
Herausnehmen auf einem Kuchengitter in der Form vollständig auskühlen lassen.
Den Rhabarberkuchen auf eine Kuchenplatte stürzen und bis zum Servieren kalt stellen.

Rhabarberkuchen mit Haferkeksen.

Anleitung mit Schüssel und Handrührgerät

Zubereitung

1 .

Rhabarber waschen, putzen und schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. 30 g braunen Zucker mit Vanille und Rhabarber mischen.
Eine 26er Springform von außen doppelt in Alufolie einwickeln, damit kein Saft entlaufen kann. Den Rand der Springform einfetten.
Rhabarberstücke aufrecht an den Rand der Form stellen. Siehe Bild.

2.

Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.
Haferkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.

3.

Limetten heiß abwaschen und die Schale fein abraspeln, Saft auspressen.
Mascarpone, Quark, Limettenschale und Saft, Eier, glutenfreie Mehlmischung, Vanillezucker und Ahornsirup mit einem Handrührgerät glatt rühren.
Creme vorsichtig über den Rhabarber geben. Dabei darauf achten, das der Rhabarber nicht umfällt.

7.

Haferkekse über die Creme verteilen und leicht andrücken. Kuchen für 60 Minuten im heißem Backofen backen. Herausnehmen auf einem Kuchengitter in der Form vollständig auskühlen lassen. Den Rhabarberkuchen auf eine Kuchenplatte stürzen und bis zum Servieren kalt stellen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung