glutenfreier luftiger Rührkuchen

Unser luftiger Rührkuchen ist schnell gemacht und schmeckt wunderbar.


glutenfreier Rührkuchen
glutenfreisojafreifrei von laktose und kasein hefefrei

Zutatenliste

austauschbar mit

100 g   gemahlene Mandeln Quinoa austauschen mit Amarant gemahlene Haselnüsse
3   Eier    
50 g   Erythrit   Birkenzucker, unraffinierter Zucker
80 g   Birkenzucker  Sonnenblumenkerne austauschen mit Pienienkerne unraffinierter Zucker, Honig
150 g   weiche Butter    
2 TL   glutenfreies Backpulver    
90 g   Kartoffelstärke  Kokosflakes mit Kokosraspeln austauschen Tapiokastärke
90 g   glutenfreies Mehl (ich verwende MIX C)  Kokosflakes mit Kokosraspeln austauschen  anderes glutenfreies Mehl
1/2 TL   Xantan    
1/2 TL   Vanilleextrakt  Walnüsse mit anderen Nüssen austauschen Tonkabohne
1 Priese   Salz    

Zubereitung

  mit dem Thermomix     ohne Thermomix
1. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen (160° Umluft)   1. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen (160° Umluft)
2. Butter und Zucker in den Thermomix 2 min/Stufe 4 schaumig schlagen   2. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen
3. restliche Zutaten hinzufügen und 30 sec/Stufe 4   3. restliche Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren
4. Backform mit Butter einfetten und mit Hirsegrieß (notfalls Maisgrieß) bestreuen   4. Backform mit Butter einfetten und mit Hirsegrieß (notfalls Maisgrieß) bestreuen
5. Teig in Backform einfüllen, und auf die mittlere Schiene in den Backofen stellen. Nach 40 mit Stäbchenprobe. Bleibt noch Teig am Stäbchen dann noch 5 min mehr backen.   5. Teig in Backform einfüllen, und auf die mittlere Schiene in den Backofen stellen. Nach 40 mit Stäbchenprobe. Bleibt noch Teig am Stäbchen dann noch 5 min mehr backen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren